Unsere Streifzüge im November 2016

13.11.2016 16:06
Oh, wie die Zeit vergeht! Da wir uns mit großen Katzensprüngen der angeblich stillsten Zeit des Jahres nähern, haben Mystery und ich alle Katzenpfoten voll zu tun um Frauchen und die Familie in den beginnenden Vorbereitungen zu unterstützen. Nicht ohne Katerstolz, kann ich sagen das ohne unsere tatkräftige Hilfe die ersten Kekse nicht so toll gelungen wären! Nachdem die Kekse gebacken waren, haben wir einen unbeobachteten Augenblick genutzt und nachgeschaut ob nur die besten Zutaten für die Katzenkekse verwendet wurden... und ja, alles war bestens! Frauchen hat uns dabei erwischt und uns ein bisserl ausgeschimpft. Doch danach hat sie ob unserer weißen Näschen gelacht und uns fotografiert! Das geht doch gar nicht oder? Wie dem auch sei, wir werden auch die nächsten Backvorgänge streng im Katzenauge behalten und bei Bedarf fleißig mithelfen, darauf könnt´ihr ein Leckerli verspeisen! Ach ja, dass hätte ich fast vergessen: Bei unseren vorigen Streifzügen hat Euch Mystery von diesem merkwürdig riechenden orange-farbigen Ding, welches in unser Revier kam berichtet! Ich kann Euch mitteilen, dass wir alles unter Kontrolle haben. Dieses Ding nennt sich laut Frauchen „Kürbis“ und ist angeblich ganz harmlos... Ob das wirklich so ist, wage ich etwas zu bezweifeln, denn plötzlich tauchten noch zwei von dieser Sorte auf! Ihr müsst Euch das einmal vorstellen: Die waren plötzlich zu dritt, na wenn das mit rechten Dingen zugeht, dann weiß ich auch nicht... Doch die Familie meinte, die drei würden uns schon kein Katzenhaar krümmen und wir sollten uns die Kürbisse doch einmal näher anschauen. Dies ließen wir uns nicht zweimal sagen! Kurz darauf waren wir bei diesen merkwürdigen Zeitgenossen und unterzogen sie einer strengen Katzenkontrolle, dabei mussten wir allerdings feststellen, dass Frauchen und die Familie Recht hatte, die taten wirklich nichts... und wenn ich sage nichts, dann meine ich nichts! Gar nichts! Die waren so was von langweilig, dass Mystery und ich zu dem Schluss kamen, dass sie ruhig einmal im Jahr vorbeischauen dürften; vielleicht bringt ein Besuch bei uns mehr Action in ihr eintöniges Kürbisleben! Wie dem auch sei, ich muss mich jetzt sputen, damit ich nicht zu spät zum Essen komme! Ein lautes Miau und bis bald!
Blog gefällt mir
(3) Gib´ diesem Eintrag Deine Stimme, wenn er Dir gefallen hat.

Kommentare Artikel kommentieren

Gast schrieb am: 26.11.2016 09:12
Jaa :D

Royals auf 4 Pfoten antworten:
Freut uns sehr, dass es dir gefällt ;-)
Alex schrieb am: 14.11.2016 06:23
Wie kann ein Kürbis auch nur so langweilig sein... :-D
Tolle Geschichte ;-)

Royals auf 4 Pfoten antworten:
Vielen schnurrigen Dank! Ja, ja der Kürbis... wird geduldet aber Spirit und Mystery´s Freund wird er wohl nie... Achja die Fotos mit den Kürbissen folgen demnächst...:D Viele Miau-Grüße senden Dir Spirit und Mystery und natürlich Frauchen :D
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Icon RSS Newsfeed Verzeichnis Web-Feed.deBlogheim.at Logo
Schließen
Royals auf 4 Pfoten
E-Mail: royalsauf4pfoten@gmail.com
Erstellung und Design ENiEX