Fellgespräch-Lucky im schnurrigen Katzeninterview

22.02.2017 17:46
Wir schnurren vor Freude, dass vor einigen Tagen der wunderschöne, schwarze Kater Lucky einen Katzensprung bei uns vorbei geschaut hat, um uns unsere Fragen zu beantworten! Wir wollen auch nicht lange um die Schüssel herum miauen, sondern gleich zum wichtigsten Teil dieses Artikels kommen: Dem schnurrigen Interview mit Lucky...

1. Wie gestaltest Du Deinen Katzenalltag?

Auch wenn es danach aussieht, dass ich den ganzen lieben, langen Tag nur schlafe, so muss ich meine Kritiker jetzt doch enttäuschen. Ich arbeite hart. Sehr hart sogar. Neben Hausbewachung, fressen und Gartenrundgänge, muss ich auch Rocky, meinen persönlichen Hausdackel bespaßen. Das strengt an und ehe man sich versieht, ist der Tag vorüber. *Gähn*

2. Siehst Du Dich als gemütlichen Salonlöwen, oder doch eher als wilder Stubentiger?

Na etwas von Beidem. Tagsüber verhalte ich mich ruhig und gesittet. Am Abend oder nachts, werde ich zum Partykater: Meine Dosis aus dem Schlaf reißen und Rocky ärgern.

3. Lässt Du Dir gerne die Sonne auf den Bauch scheinen?

Oh ja… Die kann gar nicht oft genug scheinen.

4. Was weckt die Großkatze in Dir?

Wollt ihr damit sagen, dass ich keine Großkatze bin…. Brrrrrrr

5. Was lässt Dir das Fell zu Berge stehen bzw. welche Dinge bringen Dich zum pfauchen?

Da gab´s mal einen roten Kater in der Nachbarschaft. Wirklich grob und ein unangenehmer Zeitgenosse. Ansonsten bin ich doch eher der ruhige Schnurrer.

6. Lebst Du als Einzelgänger oder teilst Du Dein Revier mit anderen Schnurrern?

Alleine, weil mein Hausdackel zählt nicht.

7. Bist Du die Alphakatze im Revier?

Ich steh über allen Dingen! Rocky,… bring mir die Zeitung…

8. Wie gelingt es Dir die volle Aufmerksamkeit Deiner Dosi´s zu erreichen?

Das ist leicht. Aufrecht hinsetzen, Kopf zur Seite neigen und ganz lieb schauen… Klappt immer… Ok, fast immer…

9. Wirst Du zur Raubkatze wenn Du nicht sofort Deinen Willen bekommst?

Na so schlimm, bin ich auch nicht. Oder behauptet das jemand…?

10. Welches Futter bringt dich zum Schnurren?

Ich bin mir nicht ganz sicher. Könnte ja Schleichwerbung sein, aber Gourmet Dosen oder Felix Beutel, in Kombination mit nem ordentlichen Trockenfutter, sorgen schon für einige Schnurrmomente bei mir.

11. Bist du mit "Wasser" auf Kriegspfote?

Eindeutig Kriegspfote. Aber ich will nicht darüber reden… Ok…?!

12. Liebst Du Leckerlis? Und würdest Du Dich deshalb als Naschkatze bezeichnen?

Naja… Nö… eigentlich nicht. Ist schlecht für meine Figur… Ich brauch da schon was deftiges.

13. Schnurrst Du vor Freude, wenn Du einen Karton bekommst?

Karton? Wo ist ein Karton? Zeigt ihn mir…!

14. Bist Du noch genauso verspielt wie damals als Katzenwelpe?

Ich war nie der Superverspielte. Manchmal lasse ich mich herab, um den Dosis zu gefallen, aber ansonsten eher nicht.

15. Nutzt Du außer Deinem Kratzbaum noch andere Möbel im Revier als Kratzgelegenheit?

Früher ja. Da gab´s mal ein super kratziges Bett. War der reinste Genuss, die einzelnen Fasern heraus… äh… ich meine natürlich, meine Krallen zu pflegen. Das mit dem Bett hat man mir nicht erklärt. Ich kann nix dafür.

16. Kontrollierst Du nach, ob Deine Dosi´s alles zu Deiner Zufriedenheit im Revier erledigen (z.B. Kuscheldecke zurecht rücken...)?

Na ich bin doch der Revierinspektor. Alles muss seinen geregelten und geordneten Ablauf haben. Erst vor einigen Tagen, ist mein Lieblingsbett und sogar die Couch wo anders hin übersiedelt. Aber Protest war nicht notwendig, da alles zu meiner Zufriedenheit erledigt wurde.

17. Empfängst Du gerne Gäste (z.B. fremde Dosi´s...) in Deinem Revier?

Kommt auf den Besuch an. Wenn unliebsame Dosenöffner durch die Tür kommen, dann mach ich nen Bogen um sie. Schließlich muss ich mich nicht mit allem abgeben. Aber grundsätzlich freue ich mich über freundlichen Besuch.

18. Bringst Du auch das Internet zum schnurren? Wenn ja, wo können wir Dich auf einen Katzensprung besuchen?

Das Internet? Mhm… Also, eine eigene Website wurde mir noch nicht eingerichtet. Ich hätte da einige Ideen, aber Herrchen ist der Ansicht, andere Dinge erledigen zu müssen. Aber ich lasse es euch wissen, wenn ich eine erhalten sollte!

An dieser Stelle sagen wir Lucky ein lautes Danke-Miau für das schnurrige Fellgespräch von Katz zu Katz!

Oh, dass war vielleicht ein tolles und informatives Fellgespräch... Vor allem die Sache mit dem „Hausdackel“ klingt sehr interessant! Ob wir uns auch einen zulegen sollen? Mal schauen, was Frauchen dazu sagt.. aber das ist eine ganz andere Geschichte! ;D

Katzensprung

Extern: Lucky
Blog gefällt mir
(7) Gib´ diesem Eintrag Deine Stimme, wenn er Dir gefallen hat.

Kommentare Artikel kommentieren

Azrael, Socks und Frauchen schrieb am: 02.03.2017 10:59
Ja das ist Lucky....


Royals auf 4 Pfoten antworten:
Ja, ein ganz süsser Kater! Ein richtiger Charmeur, zum schnurren! :D
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Icon RSS Newsfeed Verzeichnis Web-Feed.deBlogheim.at Logo
Schließen
Royals auf 4 Pfoten
E-Mail: royalsauf4pfoten@gmail.com
Erstellung und Design ENiEX