Matatabi

15.10.2017 13:34
Ihr werdet Euch jetzt sicher fragen, was „Matatabi“ ist und in welchen Bezug es zu Katzen steht... Nun ja, bis vor kurzem erging es mir genauso! Deshalb habe ich mich auf die Suche nach Informationen begeben und dabei folgendes heraus gefunden...

Matatabi (Actinidia polygama) ist die japanische Bezeichnung für eine Schlingpflanze, welche eine wilde Form unserer Kiwi ist und aus dem asiatischen Raum stammt. Im Englischen ist die Pflanze auch unter dem Namen „Silvervine“ (wegen der silber-weißen Blattfärbung der männlichen Pflanzen) bekannt.

Die gesamte Pflanze enthält Wirkstoffe, welche für viele Katzen äußerst anziehend (ähnlich, der bei uns bekannten Katzenminze) sind. Anwendung finden die getrockneten Stiele der Matatbi als Kaustäbchen für die Zahnpflege; sowie die frischen bzw. getrockneten Blätter als Füllung für Spielkissen.

Die anziehende Wirkung der Matatabi auf die Katze lässt nach etwa 30 Minuten nach. Danach interessieren sich die Fellnäschen stundenlang nicht für ihre Stäbchen bzw. Kissen oder die Pflanze selbst...

Ich hoffe, dass ich Euch ein paar interessante Informationen zu dieser „Katzenpflanze“ geben konnte und wünsche Euch und Euren Fellnäschen viel Freude beim Kennenlernen der Matatabi!
Blog gefällt mir
(1) Gib´ diesem Eintrag Deine Stimme, wenn er Dir gefallen hat.

Kommentare Artikel kommentieren

Bisher hat noch niemand einen Kommentar gepostet.
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Icon RSS Newsfeed Verzeichnis Web-Feed.deBlogheim.at Logo
Schließen
Royals auf 4 Pfoten
E-Mail: royalsauf4pfoten@gmail.com
Erstellung und Design ENiEX