Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Details zur Cookie-Nutzung finden Sie hier, in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Cookiesetzung zu
Schnurlis Weihnachtsüberraschung - Royals auf 4 Pfoten Katzenblog

Schnurlis Weihnachtsüberraschung

24.12.2019 15:05
Weihnachten mit einer oder mehreren Katzen ist immer mit einer gewissen Aufregung verbunden, denn unsere Samtpfoten lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen, um uns auch an Weihnachten zu überraschen! Auch mein Kater Schnurli hielt gleich an seinem ersten Weihnachten, eine kleine Überraschung für mich parat...

Es ist sehr, sehr lange her und ich war noch ein Kind, aber ich erinnere mich daran als wäre es erst vor kurzem gewesen: Schnurli´s erste Weihnachten. Es war auch für mich das erste Weihnachten, welches ich bewusst mit einer Katze verbringen durfte (zuvor war ich noch zu klein gewesen, um das Geschehen zu verstehen). Wir waren am damaligen heiligen Abend bei meiner Großmutter gewesen; um mit ihr zu Abend zu essen, die Bescherung zu begehen und einen schönen Abend mit ihr zu verbringen. Danach ging es nach Hause. Ich freute mich schon sehr und war sehr aufgeregt, denn meine Eltern hatten mir gesagt, dass das Christkind nicht nur bei meiner Oma gewesen war, sondern auch bei uns zu Besuch gewesen sei!

Nach einer gefühlten Ewigkeit, waren wir endlich zu Hause angekommen. Kaum hatten wir die Wohnung betreten, erkannte ich auch schon ein Strahlen von Lichtern im ansonsten dunklen Wohnzimmer. Voller Aufregung zog ich schnell meine Schuhe und die Jacke aus und ging langsam in Richtung Wohnzimmer. Der Anblick überwältigte mich so sehr, sodass ich gebannt inmitten des Zimmereinganges stehen blieb und aus dem Staunen nicht heraus kam: Neben einem wunderschön geschmückten, strahlenden Christbaum stand ein ebenso erleuchtetes Puppenhaus (dieses hatte ich mir damals sehnlichst gewünscht) und unter dem Baum lagen sogar auch noch weitere Geschenke! Als meine Eltern schließlich meinten, dass ich ruhig ins Zimmer gehen könne, um mir alles anzuschauen; ließ ich mir dies natürlich nicht zweimal sagen...:D

Ein paar Minuten später, verteilte ich die verpackten Geschenke, welche das Christkind für meine Eltern und mich da gelassen hatte. Da fiel mir plötzlich auf, dass mein Kater Schnurli mich zuvor gar nicht begrüßt hatte. Als ich meine Eltern fragte, wo denn mein Kater sei; meinten die Beiden, dass er sich ob des Rascheln des Christbaumes vielleicht fürchtete und sich versteckt habe... Mein Kater und Angst? Das kam nicht oft vor, also begann ich ihn zu suchen. Während dessen hatten es sich mein Vater und meine Mutter bei einer Tasse Kaffee im Wohnzimmer gemütlich gemacht. Als ich schließlich die gesamte Wohnung nach Schnurli abgesucht hatte, sagte ich ängstlich zu meinen Vater: „Ich kann Schnurli nirgendwo finden! Wo ist er? Ich will, dass er mit mir Weihnachten feiert und mit ihm spielen! Mama hat gesagt, dass er mit den Bändchen von den Geschenken spielen darf und ich hab´ alle extra für ihn aufgehoben!“ Dabei stiegen mir die Tränen in die Augen, bei dem Gedanken, dass mein Kater weg sein könnte. Mit einem Fingerzeig auf das Puppenhaus sagte mein Vater zu mir: „Manchmal sind die Dinge, die man sucht, näher als man denkt! Man muss nur genau hinschauen...!“ Ich drehte mich zu meinem Puppenhaus um und was ich da sah, machte mich mehr als nur froh: Inmitten des Hauses, saß mein 6 Monate alter Kater Schnurli und beschnupperte eingehend meine Püppchen und deren Haus! Freudestrahlend und überaus glücklich sagte ich zu meinem Kater: „Willst Du mit mir spielen?“ Woraufhin er mich anschaute und ich ein leises „Miau“ zur Antwort bekam. Danach stand einer lustigen und fröhlichen Weihnachts-Spielrunde mit den vielen Geschenkbändern nichts mehr im Weg... :)
Blog gefällt mir
(3) Gib´ diesem Eintrag Deine Stimme, wenn er Dir gefallen hat.

Kommentare Artikel kommentieren

Bisher hat noch niemand einen Kommentar gepostet.
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Icon RSS Newsfeed Verzeichnis Web-Feed.deBlogheim.at Logo
Schließen
Royals auf 4 Pfoten
E-Mail: royalsauf4pfoten@gmail.com
Erstellung und Design ENiEX