Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Details zur Cookie-Nutzung finden Sie hier, in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Cookiesetzung zu

Spirit - Der Aufpasser

13.05.2018 07:37
Vor ungefähr einem Jahr hatte ich immens Glück und das die Situation so glimpflich ausging, habe ich meinem Kater Spirit zu verdanken! Was genau damals los war, werde ich Euch gleich mal erzählen...

Es war ein Tag wie jeder andere auch: Ich kam von der Arbeit nach Hause, versorgte Spirit und Mystery mit Futter und kümmerte mich um alles was sonst noch so nötig war. Danach drehte ich den Fernseher auf, um eine Geräuschkulisse während der Zubereitung des Abendessens zu haben. Derweil richtete ich alle benötigten Zutaten her und begann diese für das Kochen vorzubereiten. Dabei fiel mir allerdings ein, dass ich ja noch eine Pfanne mit etwas Öl benötigte, um alles -wie im Rezept angegeben- ab zu rösten. Ich war mit vollem Eifer bei der Sache, als ich plötzlich ein paar Gesprächsfetzen aus dem Fernseher hörte, welche meine Aufmerksamkeit erregten. Schnell sah ich zu der Pfanne mit Öl, doch das Fett würde noch ein bisschen Zeit brauchen, bis es die gewünschte Temperatur erreichen würde. Deshalb ging ich zum Fernseher um zu sehen, was sich da für dramatische Szenen abspielten.

Im Endeffekt gab es nichts weltbewegendes zu sehen, allerdings zog irgendein „Z-Promi“ gerade über einen anderen her. Irgendwie neugierig geworden (ja ich bin Generation Fernsehen...:) ) blieb ich vor dem Fernsehgerät stehen um zu wissen wie das ganze „Drama“ weiterging. Es dauerte nicht lange, da hörte ich plötzlich Spirit in der Küche miauen. „Ja, ja. Ich komm´ gleich“ murmelte ich vor mich hin. Wieder miaute der Kater, diesmal etwas lauter. „Ich komm´ ja gleich, Spirit“ sagte ich und starrte weiter gebannt auf den Bildschirm. „MIAU! MIAU!“ hörte ich wieder. Diesmal klang es jedoch so, als wäre der Kater in Not. Deshalb ging ich rasch in die Küche um nach zu schauen, was passiert war. Als ich schließlich in der Küche stand und mich umsah, war alles in Ordnung! Spirit saß mitten in der Küche und erfreute sich seines Lebens.

Ich ging auf Spirit zu und streichelte ihn. „Na, da haben wir wohl wieder nur Aufmerksamkeit von Frauchen gebraucht!“ sagte ich zu ihm. Ich bekam ein leises, aber doch eindringlich wirkendes „Miau“ als Antwort. Nach ein paar Streicheleinheiten, wollte ich mich gerade wieder dem Fernseher zu wenden, als mein Blick auf die Pfanne mit Öl fiel. Das Öl waberte bereits sehr stark und rauchte leicht. „Oh, mein Gott! Die habe ich ja ganz vergessen!“ schoss es mir durch den Kopf. So schnell ich konnte zog ich die Pfanne von der Kochstelle weg und drehte den Herd ab. In diesem Moment hörte ich wieder ein leises „Miau“. Jetzt wurde mir klar, warum mein Kater die ganze Zeit miaut hatte! Er spürte die Gefahr, welche von der Pfanne mit Öl ausging! Ich drehte mich um, nahm Spirit auf den Arm und drückte ihn an mich. Voller Erleichterung, dass nichts passiert war sagte ich zu meinem Kater: „Danke, Spirit! Danke! Ohne dich, hätte jetzt die Wohnung gebrannt!“ Daraufhin begann er zu schnurren. Danach setzte ich ihn wieder auf den Boden und er bekam eine ordentliche Portion seiner Lieblingsleckerlis, eh klar. :)

Etwas später kam mein Mann nach Hause. Auf die Frage nach dem Abendessen meinte ich: „Das Kochen ist mir für heute vergangen! Wir bestellen eine Pizza!“ Worauf mein Mann mich fragend ansah und ich ihm die kleine Kochgeschichte erzählte. Schließlich meinte mein Mann: „Da haben wir echt großes Glück gehabt, denn so etwas kann ganz böse ausgehen... Was haben wir für ein Glück, dass Spirit so aufmerksam ist!“ Ich nickte zustimmend. Seit jenem Tag lasse ich keine Pfanne oder Topf mehr auf dem Herd unbeaufsichtigt und Spirit sitzt seither immer auf der Eckbank in der Küche wenn ich koche und passt auf, dass nichts geschieht...:)
Blog gefällt mir
(4) Gib´ diesem Eintrag Deine Stimme, wenn er Dir gefallen hat.

Kommentare Artikel kommentieren

Lisa schrieb am: 17.05.2018 16:13
Oh man, da hast du ja echt Glück gehabt, dass Spirit da war und dich gewarnt hat. Tiere sind einfach so viel mehr als "nur" Haustiere! Merke ich auch immer wieder bei meiner Fellnase :)
Liebe Grüße an dich und Spirit
Lisa mit Blacky

Royals auf 4 Pfoten antworten:
Vielen schnurrigen Dank, liebe Lisa für Deine schönen Worte! Unser Frauchen denkt wie Du, dass Tiere besondere Lebewesen sind! :-) Wir und unser Frauchen miauen Dir und Blacky viele schnurrige Grüße! :-)
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Icon RSS Newsfeed Verzeichnis Web-Feed.deBlogheim.at Logo
Schließen
Royals auf 4 Pfoten
E-Mail: royalsauf4pfoten@gmail.com
Erstellung und Design ENiEX