Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Details zur Cookie-Nutzung finden Sie hier, in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Cookiesetzung zu
Streifzüge im Mai, Juni 2020 - Royals auf 4 Pfoten Katzenblog

Streifzüge im Mai, Juni 2020

01.06.2020 08:05
Mai:
Der Wonnemonat Mai war für uns durchaus wonnig, denn wir haben gemeinsam mit Frauchen und Familie unsere grünen Pfoten ausgelebt! Was das bedeutet? Naja, wir haben unsere Menschen fleißig beim umtopfen und einpflanzen von verschiedenen Pflanzen unterstützt! Frauchen hat einen Blumentopf mit Fimo-Katze und Fimo-Deko verziert und danach Katzengras für uns gepflanzt, jetzt brauchen Mystery und ich (Spirit) nur noch darauf warten bis es wächst... Meiner Meinung nach, könnte das Gras schneller wachsen und lässt sich ganz schön bitten! Jeden Tag schau ich nach, aber bis jetzt tut sich da nicht viel! Frauchen meint, dass man nach drei Tagen noch nicht viel erwarten kann und es noch dauern würde, aber ich finde, dass das Gras sich etwas mehr bemühen könnte, denn schließlich ist es ja für Royals auf 4 Pfoten gedacht, aber anscheinend lässt sich weder Mutter Natur, noch das Katzengras von Titeln beeindrucken! Okay, dann halt nicht! Wir sind ja zum Glück nicht auf diesen einen Topf angewiesen und haben genügend andere Blumentöpfe mit Katzengras zur Verfügung... :)
Was wir sonst noch gemacht haben? Naja, wir haben genau beobachtet was in den angrenzenden Revieren so los ist und mussten feststellen, dass sich in den angrenzenden Königreichen, die Vöglein ganz schön breit gemacht haben! Man könnte fast sagen, sie haben die Kontrolle übernommen und tun und lassen dort was sie wollen... Also bei uns ginge das nicht, denn wir wachen ganz genau über unser Königreich und ohne Audienz kommt niemand rein! Wo kämen wir denn da hin, wenn da jeder einfach in unser Königreich rein geflattert käme? Das wäre ja skandalös! Geht gar nicht, denn das unser Königreich inklusive Personal gehört uns und keinem anderen! Ich muss aber dazu miauen, dass sich bis jetzt die Vöglein brav an die Grenzvereinbarungen halten und es derweil keine besonderen Vorkommnisse gab! Aber dennoch gilt: Vertrauen ist gut, Kontrolle besser!
Nun, werde ich, genauso wie meine Schwester Mystery einen gemütlichen Pfingstmontag machen und mich so richtig von Frauchen und Familie verwöhnen lassen... :)

Juni:
Der Sommer ist da und das heißt bei uns: Die Katzen-Swimmingpool Saison ist eröffnet! Das ist zum schnurren schön! Mystery und ich (Spirit) waren ganz aufgeregt als Frauchen den Pool aufgestellt hat... Da waren wir bei jedem Handgriff den Frauchen gemacht hat dabei und haben uns alles ganz genau angeschaut! Seit vorigen Jahr haben wir auch ein paar Wasserspielzeuge, welche unsere Spielleidenschaft und das Wasser aushalten. Wir sind richtige Wasserkatzen und stehen unseren wilden Verwandten, den Tigern, in Wasserliebe nichts nach... :)
Mit Freude und Stolz, darf ich Euch miauen, dass unser selbst gezogenes Katzengras blüht und gedeiht und uns sehr gut schmeckt! Ein paar Tage nach dem Bericht von Mystery hat es zu wachsen begonnen und ist mittlerweile ein kleiner Busch... Also genauso, wie wir und Frauchen es mögen! Doch nicht nur Katzengras wurde angebaut, sondern auch Lavendel, Margeriten und kleine Paradeiser (Cocktailtomaten). Die ersten kleinen Paradeiser wurden schon von Frauchen und Familie genüsslich vernascht und haben sehr gut geschmeckt, doch diese Beurteilung obliegt allein unseren Menschen, denn wir können diesem Gemüse überhaupt nichts abgewinnen! Schließlich sind wir große Raubtiere und Fleischfresser, was sollen wir da mit Gemüse?! ;) Die Blumen brauchen noch ein bisserl Zeit zum blühen, dann kommen uns hoffentlich wieder Bienen und Hummeln besuchen! Keine Sorge, wir beobachten die fliegenden Brummer nur, wir tun ihnen nichts! Das ist eine Sache, die jeden verwundert, aber es ist einfach so: wir schauen den brummenden Zeitgenossen gerne zu, aber ansonsten werden sie mit keiner Pfote angerührt... Katzenehrenwort!
Auch haben wir unseren jährlichen Kontroll-Besuch bei der Tierärztin hinter uns gebracht und müssen natürlich miauen, dass alles gut geklappt hat und wir vollkommen gesund sind. Frauchen hat uns nachher sehr gelobt, denn wir waren ur mega brav! Das sind wir eigentlich immer, aber da gab es ganz besonders viel Lob, ganz so wie es gehört, finde ich... :)
So, nun endet mein Bericht, denn ich möchte mich jetzt eine Runde in den Katzen-Swimmingpool schmeißen und danach werde ich diesen Sommertag entspannt ausklingen lassen! Meine Schwester Mystery und ich schnurren Euch einen schönen und angenehmen Sommeranfang...:)

Passende Produkte

Blog gefällt mir
(1) Gib´ diesem Eintrag Deine Stimme, wenn er Dir gefallen hat.

Kommentare Artikel kommentieren

Bisher hat noch niemand einen Kommentar gepostet.
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Icon RSS Newsfeed Verzeichnis Web-Feed.deBlogheim.at Logo
Schließen
Royals auf 4 Pfoten
E-Mail: royalsauf4pfoten@gmail.com
Erstellung und Design ENiEX