Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Details zur Cookie-Nutzung finden Sie hier, in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Cookiesetzung zu
Streifzüge im Juli, August 2015 - Royals auf 4 Pfoten Katzenblog

Streifzüge im Juli, August 2015

28.07.2015 17:49
Juli:
Wir hatten Geburtstag und sind jetzt ein stolzes Jahr alt! Zu unserem Ehrentag und weil es so heiß war, hat unser Frauchen sich etwas besonderes überlegt: Wir bekamen einen Swimmingpool! :D Das war die beste Idee des Sommers, denn uns war die Hitze einfach zu viel, wir haben schließlich langes, dichtes Fell. Den ersten Swimmingpool hab ich (Spirit) im Eifer des Gefechtes Löcher verpasst, sodass ein neuer und strapazierfähiger Pool herangeschafft werden musste. Dieser neue Pool ist meine und Mystery´s Freude.

Wir planschen, legen uns hinein und nachher lassen wir uns in einer kühlen Ecke (wo der Ventilator leicht Luft zu bläst) trocknen. Wir können kaum genug bekommen von unserem Pool! Kaum ist das Wasser gewechselt (wir brauchen ja nicht viel, gerade soviel das der Boden schön bedeckt ist) sind wir, ganz besonders ich drinnen. Mystery ziert sich jedes Mal...aber, dass dauert nicht lange (typisch Mädchen). Auch das tägliche Bürsten lieben wir über alles. Kaum sehen wir die Bürste, will jeder von uns der Erste sein, der gebürstet wird....allein der Gedanke daran bringt mich zum Schnurren.

August:
Der Sommer ist zwar was schönes, aber die Temperaturen über 30 Grad sind eindeutig zu viel des Guten. Wir genießen die Abkühlung im Pool und das Lüftchen des Ventilators, aber wir können durch die Hitze unsere Aussicht am Fenster nur zeitig in der Früh und am späten Abend genießen...aber so schlimm ist es ja eh nicht (Katzen wollen auch einmal nur raunzen... ;) Das unsere Familie Urlaub hatte, haben wir sehr genossen – endlich konnten wir alle gemeinsam abhängen und „Siesta“ halten. Trotz der Hitze wollte Spirit unbedingt so lange als möglich spielen...und hat es so dermaßen übertrieben, dass er fast einen Hitzschlag bekommen hätte. Zum Glück ist nichts passiert, aber er hat nachher von mir (Mystery) eine ordentliche Schelte bekommen: Zack – eine mit der Vorderpfote über den Kopf, sodass wieder alles rund lief. Es hat wirklich geholfen, seitdem hat er sich nicht mehr so verausgabt bei der Hitze. In diesem Monat war auch „Tag der Katze“. Das finde ich eine besonders gute Idee der Menschen, obwohl eigentlich jeder Tag „Tag der Katze“ sein sollte, schließlich wurden wir Katzen schon im alten Ägypten als Götter verehrt, aber Katze nimmt halt heutzutage das was sie kriegen kann. ;D
Blog gefällt mir
(0) Gib´ diesem Eintrag Deine Stimme, wenn er Dir gefallen hat.

Kommentare Artikel kommentieren

Bisher hat noch niemand einen Kommentar gepostet.
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Icon RSS Newsfeed Verzeichnis Web-Feed.deBlogheim.at Logo
Schließen
Royals auf 4 Pfoten
E-Mail: royalsauf4pfoten@gmail.com
Erstellung und Design ENiEX